Kontakt

Navigation

Unser Liefer- und Servicegebiet:

100 km

rund um 5020 Salzburg .

Auf Anfrage auch in ganz Österreich

News

Elektro Hermann - News

Bosch Staubsaugerroboter Roxxter
Intelligent, klein und leistungsstark: das ist der Saugroboter Roxxter von Bosch. (mehr)

Miele: CM5
Die Stand-Kaffeevollautomaten CM5 von Miele gibt es jetzt zum attraktiven Einstiegspreis. (mehr)

AEG:130 Jahre
AEG feiert 130 Jahre Jubiläum mit attraktiven Geburtstags-Aktionen. (mehr)

Miele: Dialoggarer
Miele enthüllt ein „revolutionär neues Garverfahren“. (mehr)

Sicherheitshinweis
Mögliche Explosionsgefahr bei bestimmten Gas-Standherden von Bosch und Siemens. Bitte wenden Sie sich an Ihren Fachhändler. (mehr)

Neue Designlinien „PureLine“ und „ContourLine“ für Miele-Einbaugeräte harmonieren mit individuellem Anspruch an ein hochwertiges Wohnumfeld

Von traditionell bis puristisch

Zwei neue Designlinien prägen das Bild der neuen Einbaugeräte-Generation 6000 von Miele. PureLine und ContourLine zeigen eine eigenständige, unverwechselbare Formensprache und harmonieren mit unterschiedlichen Küchenstilen. Neue Frontfarben und Griffe sowie innovative Displays und Bedienkonzepte sind stilgebende Gestaltungselemente der neuen Designlinien.

Miele G 6000 - die neue Einbaugeräte-Reihe

Form und Funktion im Einklang

Design ist bei Miele niemals Selbstzweck, sondern geht immer einher mit größtmöglicher Funktionalität. Für die Einbaugerätegeneration 6000 heißt das: Neue Displays und Bedienkonzepte machen den Umgang mit den Einbaugeräten so einfach wie noch nie. Egal ob Kunden sich für ein innovatives TFT-Display mit der Benutzerführung moderner Smartphones entscheiden oder die bekannten Drehknebel bevorzugen – die Gerätebedienung erschließt sich auf Anhieb. Unabhängig von der Bedienphilosophie weisen die neuen Miele-Geräte Gemeinsamkeiten auf. Unter dem mittig auf der Glasblende angeordneten Display befindet sich die sogenannte Sensor-Tastenbank. Über die hat der Benutzer direkten Zugriff auf zentrale Funktionen wie die Ein-/Aus-Taste oder die Zurück-Taste. Diese grundlegenden und produktübergreifenden Gestaltungselemente bieten einen großen Vorteil: Kunden, die einen Backofen mit Drehknebeln bevorzugen, können diesen ohne weiteres mit einem Kaffeevollautomaten mit Touch-Bedienung kombinieren – optisch ist das immer noch perfekt.

Miele G 6000 Einbaugeräte
Bild: Miele

PureLine oder ContourLine – eine Frage des persönlichen Stils

Ein wesentliches Merkmal von PureLine ist der hohe Glasanteil bei den Gerätefronten, was die Geräte dieser Designlinie optisch leichter erscheinen lässt. Bedienelemente und Displays sind in die Glasblende integriert. Markante Ausprägung bei den Modellen in Edelstahl-CleanSteel: Zwei (Edelstahl-) Dekorstreifen am oberen Rand der Blende und am unteren Rand der Tür prägen – unterstützt durch den markanten Gerätegriff – die horizontal akzentuierte Linienführung. Da die Griffträger die Farbe der Glasfront aufgreifen, scheint der Griff vor dem Gerät zu schweben.

Die Designlinie PureLine harmoniert mit modernen und zeitgemäßen Wohnstilen. Ein modernes Küchen-/Wohnumfeld zeichnet sich durch eine puristische und geradlinige Gestaltung aus, die Transparenz signalisiert und in der Architektur oftmals mit großzügigen Glasflächen kombiniert wird. Merkmal einer zeitgemäßen Einrichtung ist der aktuell meistverbreitete Wohnstil. Stilprägend sind hierbei unterschiedliche Materialien und Oberflächen, die ein harmonisches Gesamtbild ergeben.

Die Designlinie ContourLine grenzt sich deutlich zu PureLine ab. Zwar setzt auch bei ContourLine die Glasblende mit integrierten Bedienelementen einen neuen Akzent, differenzierend wirkt hier allerdings der hohe Edelstahl-Anteil, der beispielsweise eine Backofentür umlaufend als Rahmen einfasst. Der Griff erscheint dabei als fester Bestandteil dieses Rahmens und reicht fast über die gesamte Gerätebreite. ContourLine harmoniert insbesondere mit zeitgemäßen und traditionellen Einrichtungsstilen. Unter traditionell ist dabei ein Wohnumfeld zu verstehen, das sich durch Detailreichtum auszeichnet und gerne strukturierte Holz- oder Lackoberflächen einbezieht. Durch gestalterische Verspieltheit entsteht so eine wohnlich-gemütliche Atmosphäre (Beispiel Landhausstil).

Ob PureLine oder ContourLine – eine der größten Stärken der neuen Gerätegeneration ist ihre Designhomogenität. Das heißt, innerhalb einer Designlinie lassen sich ganz unterschiedliche Produkte zu einem optisch harmonischem Geräteensemble zusammenstellen. Das beginnt bei der Gourmet-Wärmeschublade, die in Kombination mit Backofen, Dampfgarer oder Kaffeevollautomat eine stimmige Kombination ergibt, und endet bei der Mikrowelle. Selbst auf eine Dunstabzugshaube hat Miele Gestaltungselemente der Generation 6000 übertragen. Wer also mehrere Miele-Einbaugeräte über- oder nebeneinander anordnet, erhält immer ein einheitliches Gerätedesign aus einem Guss.

Neue Gerätefarben für kreative Vielfalt

Neben der grundsätzlichen Orientierung an einem bestimmten Wohnstil prägt die individuelle Vorliebe für Farben maßgeblich den Gesamteindruck. Miele inspiriert jetzt mit neuen Gerätefarben das kreative Potenzial aller Küchenliebhaber. Produktübergreifend können Kunden bei der Designlinie PureLine zwischen Modellen in „Obsidianschwarz“, „Havannabraun“, „Brillantweiß“ und „Edelstahl CleanSteel“ (besonders leicht zu reinigende Edelstahloberfläche mit Anti-Fingerprint) wählen. Innerhalb der Designlinie ContourLine dominieren Geräte in Edelstahl CleanSteel, nur ausgewählte Modelle sind auch in Obsidianschwarz, Havannabraun und Brillantweiß erhältlich. Kein anderer Einbaugerätehersteller deckt so ein breites Farb-/Materialspektrum bei Einbaugeräten ab und ermöglicht so die farblich harmonische Abstimmung von Küche und Wohnumfeld.

Obsidianschwarz zeichnet sich durch eine große Farbtiefe und -brillanz aus. Die Gerätegriffe sind aus Aluminium.

Möbelfronten in warmen Naturtönen liegen im Trend. Miele-Einbaugeräte im Farbton Havannabraun können dazu eine ideale Ergänzung sein. Havannabraun ist ein zeitgemäßes Braun, das sowohl bei Küchenneuplanungen als auch im Ersatzbedarf farblich stimmige Interpretationen erlaubt. Havannabraune Geräte sind mit einem Griff in Edelstahl versehen.

Derselbe Farbton und doch eleganter – auf diesen Nenner lassen sich die neuen Geräte mit brillantweißen Fronten bringen. Gegenüber den Vorgängermodellen zeigen die Neuen zwar denselben Farbton, der Weißanteil auf der Gerätefront ist insgesamt aber größer. Geräte in Brillantweiß sind mit verchromten Griffen ausgestattet.

Last but not least Edelstahl CleanSteel. Die außergewöhnlich pflegeleichten Edelstahloberflächen stehen seit Jahren in der Gunst der Kunden ganz oben. Wie schon beschrieben, ist der Edelstahlanteil in der Designlinie PureLine dezent zurück genommen, bei ContourLine hingegen akzentuiert.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG